Replica uhren mit eta werk – Glycine Flieger SST „Kürbis“ (A.Schild Cal. 1903) …

Replica uhren mit eta werk – Glycine Flieger SST „Kürbis“ (A.Schild Cal. 1903)

Jede Uhr Sammlung sollte ein Spritzer Farbe haben, und diese Replik-Uhr sicherlich tickt diese Box: ein Glycine Airman SST.

(Zum Vergrößern Bilder anklicken)

Die Geschichte des Glycine Airman stammt aus dem Jahr 1953, und obwohl ich über eines der späteren Modelle geschrieben habe, bevor auf dem Blog (siehe hier), dachte ich, dass dies eine Erwähnung verdient hat, da es eine Uhr ist, die Sie nicht jeden Tag sehen werden . Zwischen 1967-71, ist dieser Flieger eines der selteneren SST-Modelle und trägt den Spitznamen „Kürbis“ unter Sammlern.

Wie Sie vielleicht in der Abbildung oben gesehen haben, ist dies eine 24-Stunden-Uhr (der Stundenzeiger reist nur einmal um das Zifferblatt alle 24 Stunden statt zweimal) und das Zifferblatt ist in helleren und dunkleren Abschnitten für die AM / PM-Stunden unterteilt.

Hat die replica uhren mit eta werk auch eine rotierende interne Lünette, die verwendet werden können, um eine zweite Zeitzone, nicht nur nützlich für Flieger, sondern für alle internationalen Reisenden. Die innere Blende wird nach links oder rechts gedreht, um die Anzahl der Stunden anzuzeigen, die die zweite Zeitzone +/- der aktuellen Zeitzone ist. Der Stundenzeiger zeigt dann auf die Zeit in beiden Zonen gleichzeitig.

Die innere Blende wird unter Verwendung der oberen Krone gedreht, die eher geschlitzt als geformt ist, um zu verhindern, dass sie versehentlich bewegt wird. Nach der Bedienungsanleitung sollte es mit einem Fingernagel oder einer Münze betrieben werden. Auch die leuchtend orange Farbe der inneren Blende ist kein Mode-Statement, sondern erwies sich als die lesbarste Farbkombination, wenn getestet unter Nachtflugbedingungen.

Das SST Branding steht für „Super Sonic Transportation“ und erinnert an die frühen Versuche, den weltweit ersten Passagierjet zu kreieren, der schneller als die Geschwindigkeit des Schalls fahren würde. Das SST-Projekt begann in den 1960er Jahren, als Boeing den Auftrag erhielt, ein Flaggschiff für den US-Markt zu produzieren. Unter dem Codenamen 2707 wurde das Flugzeug mit einem ‚Schwungflügel‘ konstruiert, der sich zum Abheben und bei niedrigen Manövern aufspaltete und bei hohen Geschwindigkeiten rückwärts drehte, um einen festen Flügel zu bilden, was eine theoretische Höchstgeschwindigkeit von Mach 3 (dreimal so schnell wie möglich) ermöglicht Des Klangs).

Boeing erhielt jedoch nur einen Prototypenbau, bevor das Projekt aufgrund von Design- und Umweltproblemen aufgegeben wurde. Boeing war bereits von dem russischen Tupolev Tu-144, der im Juni 1968 erstmals Ultraschall übernahm, zum SST-Schlag geschlagen worden, und die Regierungsfinanzierung wurde schließlich 1971 aus dem US-SST-Projekt zurückgezogen.

Im Einklang mit SST Branding, das Gehäuse dieser Replik-Uhr verfügt über ein geprägtes Bild der unglückseligen Boeing 2707.

Innerhalb der Replik-Uhr ist ein A. Schild Kaliber, das 1903, das bei 21,600 BP läuft und hat eine begrenzte Schnelligkeit (die Hände müssen zwischen 20 Uhr und Mitternacht hin und her bewegt werden, um das Datum vorzuschieben). In den späteren Versionen der von 1971 bis 1971 hergestellten Replik-Uhr wurde die Bewegung zweimal aufgerüstet; Zuerst zum cal. 2063, und in der endgültigen Version der cal. 2163, die die Beatrate auf 28.800 BP erhöht und einen Schnellsatz für das Datum über die Krone hinzugefügt hat.

Nicht viel von einer Restaurationsgeschichte diesmal als die Replik-Uhr nur eine Routine-Bewegung Service benötigt, so hier ist es wieder in einem Stück.

Schließlich ist es interessant zu beachten, dass, obwohl die Replik-Uhr in dieser Post ist sehr selten, es ist in den Rarity Stakes nicht einmal, sondern zweimal in der gleichen Serie von zwei Chronographen-Versionen der Airman SST, die beide im Jahr 1968 gemacht wurden -69.

Das Gehäuse-Design erinnert an die Chronographen von Longines um die gleiche Zeit produziert, und die Replik-Uhren sind auch von der gleichen Basis Kaliber, die Valjoux cal angetrieben. 72. Die innere Lünette an beiden Uhren wird durch die Krone auf der linken unteren Seite des Gehäuses gedreht.

Es wird vermutet, dass nur rund 100 dieser Uhren weltweit verkauft wurden und angesichts der enttäuschenden Verkäufe wurden sie aus dem Markt zurückgezogen, nach nur 2 Jahren macht sie zu einem echten Fang … wenn Sie eine finden können.

Reich.

** Vielen Dank an David Brenchley, dass er mir seine uhren fake forum auf dem Blog zur Verfügung stellt. Aufrechtzuerhalten.

2 Antworten auf „Replica uhren mit eta werk – Glycine Flieger SST „Kürbis“ (A.Schild Cal. 1903) …“

  1. As a long time Wikipedia facttor thazt knows the high as well as the lows of Wikipeia it was
    an extremely bittersweet read for me. I’m not mosting likely to spoil your read however Wikipedia iis an odd place,
    it takes an unique individual to survive this jungle that’s a mix of difficult line
    administration and soft-as-you-go democracy that’s more about lobbying compared to
    anything else. http://charlesfilterproj1.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.